Laufende Einsätze:

Facebook

Brand in einem landwirtschaftlichen Objekt mit mehreren vermissten Personen, lautete die Alarmierung für die Feuerwehr Schleißheim am Abend des 25.10.2014.
Fünf Feuerwehren und das Rote Kreuz waren bei einer Übung in Thalheim bei Wels (Ottstorf) vertreten. Unsere Aufgabe war die Herstellung einer Löschleitung mit 2 Pumpenfahrzeugen aus dem Schleißbach. Weiters stellte unsere Feuerwehr einen Atemschutztrupp.
Wir danken der Feuerwehr Thalheim für die Einladung zu dieser sehr interessanten Übung. 
Übung Thalheim
Näherer Bericht und mehr Fotos auch auf www.laumat.at
Fotos: laumat.at und FF Schleißheim
 Übung Thalheim
Eingesetzte Mannschaft:
14 Mann
1 LFB-A1, 1 KLF
19:30 – 23:30 Uhr
 
 

Für die Monatsübung im Oktober 2014 stand das Thema "Brand Wohnhaus" am Übungsplan. Übungsobjekt war das alte Gasthaus "zur Trausetmühle", in welchem ein Vollbrand des linken Gebäudeteils angenommen wurde. Aufgabe der Feuerwehr war es, vermisste Personen möglich schnell zu finden und sicher ins Freie zu bringen, sowie eine effiziente und umfassende Brandbekämpfung inklusive dem Schützen der Nachbarobjekte vor dem Übergreifen der Flammen.

Eingesetzt wurden das Kommandofahrzeug (KDO) als Einsatzleitstelle, das Kleinlöschfahrzeug (KLF) zum Herstellen der Zubringerleitung, sowie unser LFB-A1 und das Tanklöschfahrzeug mit verschiedensten Tätigkeitsbereichen. Im Außenangriff wurde ein B-Rohr, ein C-Rohr und ein Hydroschild verwendet, sowie ein C-Hohlstrahlrohr im Innenangriff.

 

Weiterlesen...

Auch 9 Feuerwehrmitglieder unserer Feuerwehr waren bei der internationalen Katastrophenschutzübung IDIRA in Wels vertreten. Diesmal allerdings mit reinen Statistenrollen! Übungsannahmen waren eine Grippe-Pandemie und ein Erdbeben mit hunderten Verletzten.

Dabei wurde unter anderem die Zusammenarbeit verschiedener Einsatzorganisationen bei Großschadensereignissen trainiert.

Weitere Fotos: https://picasaweb.google.com/112864232163002878438/IDIRA2014GroUbungInWelsOO

Fotos: Feuerwehr Wels, Markus Igelsböck (FF Gunskirchen), Steven Steiner (FF Marchtrenk) und Matthias Lauber (laumat.at) irdia

 

Der Übungsnachmittag fand heuer am 12.09.2014 statt.

Folgende Übungsthemen standen am Programm:

  • Verkehrsunfall mit eingeklemmten Personen (zusätzlich mit der Gefahr von Bienen)
  • Brandeinsatz mit vermissten Personen j

 

Volksschule

Seit einigen Jahren wurde wieder eine Räumungsübung in der Volksschule Schleißheim durchgeführt. Nach Absprache mit der Direktorin wurde diese bis zuletzt "geheim" gehalten, sodass weder Schüler, noch Lehrer davon wussten um eine möglichst reale Räumung üben zu können.

Diese Übung wurde mit Hilfe der Feuerwehr Leombach und einer Teleskopmastbühne (TMB) der Feuerwehr Wels durchgeführt.

Weiterlesen...

Monatsübung, Rettung einer verletzten Person.

 

Am 28.05.2014 fand die Gruppenübung zum Einsatz von dem Bergegerät an einem PKW statt. Das vorhandene Fahrzeug wurde gesichert und es wurden verschiedene Methoden zur Öffnung eines Fahrzeuges geübt.
Die FF Schleißheim ist jetzt auch auf Facebook vertreten. Besuchen Sie die Seite auf: www.facebook.com/ffschleissheim

 

Weiterlesen...

Die Kameraden der Feuerwehr Schleißheim bilden sich auch im Bereich ERSTE HILFE regelmäßig weiter. Dies geschah 2014 in Form eines 8-stündigen Erste-Hilfe-Kurses.